Viskose in Teppichen


Viskose ...

  • .. ist eine Kunstfaser auf Zellulosebasis
  • ... wird gern als Seidenersatz im Flor verwendet
  • ... wird fälschlich oft als Bambusseide oder Bananenseide bezeichnet


Der Einsatz von Viskose in Teppichen bietet folgende Vorteile:

  • Günstiger als Seide
  • Angenehmer Griff
  • Seidenähnliche Optik
  • Viskose wird aus nachwachsenden Rohstoffen erzeugt: Holz, Bambus,
    Bananenfaser dienen als Ausgangsmaterial


Ein paar Nachteile hat Viskose allerdings auch:

  • Wesentlich weniger stark belastbar als Seide
  • Weniger belastbar als merzerisierte Baumwolle, verschleißt schnell
  • Geringe Elastizität
  • Schlechte Wärmeisolisation